HEILPRAXIS FRIEDRICHS

Die Praxisräumlichkeiten

Die Praxisräumlichkeiten sind

 

Wir möchten, dass Sie sich bei uns wohl fühlen. Darum legen wir großen Wert auf die Gestaltung unserer Praxis. In einem kleinen virtuellen Praxisrundgang können Sie einen Eindruck über die einzelnen Räume gewinnen.

 

Die Praxis ist für Menschen mit körperlichen Handicaps gut zugänglich. Wir befinden uns im Erdgeschoss und verfügen über einen barrierefreien Zugang. Eine im Erdgeschoss erreichbare Toillette ist vorhanden. Die Kontaktaufnahme per Fax oder E-Mail ist möglich, so dass auch hörgeschädigte Menschen uns erreichen können.

 

Da es sich bei unserer Praxis um eine Terminpraxis handelt, sind die Wartezeiten auf ein Minimum beschränkt. Dennoch ist immer aktueller Lesestoff und auch Spielzeug für die Kinder im Wartezimmer bereitgestellt.

 

Der Untersuchungsraum gliedert sich in zwei Bereiche.

Oben dargestellt ist der Bereich, in welchem man sich zum Patientengespräch befindet.

Des Weiteren gibt es eine Liege, auf welcher die chiropraktischen Eingriffe gemacht werden können.

Kräutergarten

Der Anfang ist gemacht!

Wir wollen unseren eigenen kleinen Heilkräutergarten anlegen und haben mitleweile drei Hochbeete dafür gebaut. Nach und nach pflanzen wir die hier heimischen Wildkräuter an, um daraus zur eigenen Verwendung Salben und Öle, Tinkturen und Essenzen und Leckereien herzustellen.

Frauenmantel

Als Kraut der Frauen war Frauenmantel schon den Germanen heilig. Die runden Blätter des Frauenmantels sind besonders hübsch anzusehen und werden mit der Gebärmutter verglichen. Daher dient das Kraut in der Volksheilkunde vor allem zur Stärkung dieses Organes.

 

Holunder

Als getreuer Begleiter des Menschen, aus all seinen Teilen Heilstoffe liefernd, ist der Holunder seit jeher ein hochgeschätzer Strauch. Schon im Mittelalter stand an jedem Haus mindestens ein Holunderstrauch, damit man immer eine Apotheke im Garten stehen hatte. Besonders bei fieberhaften Infekten hat sich der Einsatz des Saftes oder des Blütensekts bewährt.

 

 

Wiesenknopf

Die bekannteste und meist genutzte Heilwirkung des Wiesenknopfes sind seine blutstillenden Eigen-schaften. Besonders in den nordeuropäischen Staaten und Russland ist der Gebrauch weit verbreitet.

 

"Still liegen und wenig denken ist das wohlfeilste Arzneimittel für alle Krankheiten der Seele und wird, bei gutem Willen, von Stunde zu Stunde seines Gebrauchs angenehmer."

[Friedrich Wilhelm Nietzsche]

Heilpraktiker

Gerd Friedrichs

 

Neuenhoferstr. 8

42349 Wuppertal

 

Tel.: 0202 / 401450

Fax: 0202 / 4086485

 

 

Sprechzeiten und

Terminvereinbarungen:

Mo, Di und Do: 9-12 Uhr ; 15-18 Uhr

Gerd Friedrichs

Impressionen

Eva Staubach-Friedrichs

Heilpraktikerin

Eva Staubach-Friedrichs

 

Am Walde 28

42119 Wuppertal

 

Tel.: 0202 / 70558756

Mobil: 0157 / 71661493

E-Mail: Eva.Staubach@gmx.de

 

Sprechzeiten und Terminvereinbarungen:

Meine Praxis bleibt vorraussichtlich bis Mitte 2018 geschlossen!

 

 

Heilpraktikerin Eva Staubach-Friedrichs, Am Walde 28, 42119 Wuppertal Eva.Staubach@gmx.de Impressum